Poker und seine Geschichte

 

Texas Hold`em No Limit Poker-Regeln

Die Poker-Regeln zu begreifen ist sehr einfach.
Anfang erstmal die verschiedenen Schreibweisen für die bekannteste Pokervariante:

Texas Hold`em – Texas Hold em – Texas Holdem

Texas Holdem (no Limit) ist die meist gespielte und populärste Pokervariante auf der Welt.
Hier wird mit fünf offenen Karten, die Gemeinschaftskarten gespielt, die sog. Community Cards.
Zusätzlich bekommt jeder Spieler zwei verdeckte Karten, die sog. Hole Cards,
die unter den Spielern nicht einander gezeigt werden dürfen.

Jeder Spieler muss nun aus diesen sieben Karten sein bestes Blatt zusammenstellen.
Das Spiel ist in vier Bieterrunden aufgeteilt, und die Spieler bieten  nacheinander im Uhrzeigersinn.

Beim Texas Holdem geben vor Spielbeginn  zwei Spieler links vom Dealer Blinds ab, das sind Grundeinsätze, bevor die Community Cards aufgedeckt werden. Blinds deswegen, weil die Spieler ohne die Karten zu sehen, den Einsatz leisten. Blinds sind dafür da, dass Geld im Pot ist, um ein Spiel beginnen zu können.
Zuerst bietet der Spieler links vom Dealer, er setzt den  der sog. Small Blind – zahlt also den halben Grundeinsatz.

Links vom Small Blind sitzt der Big Blind und zahlt den vollen Grundeinsatz.
Jeder Spieler erhält nun zwei Karten, die kein anderer sehen kann.
Im Anschluss beginnt nun die erste Setzrunde. Der Poker-Spieler links vom Big Blind muss nun beginnen (auch „under the gun genannt).
Er muss nun mindestens genauso viel bieten wie der Big Blind.
Zahlt er das Gleiche, „geht er mit - mitgehen“, dies wird  „call“ genannt.
Erhöht er den Einsatz des Big Blind wird dies „raise“ genannt.
Somit erhöht er den Einsatz für die anderen Spieler. Der nächste muss dann mindestens den Big Blind plus die Erhöhung setzen.
Wirft er seine Karten weg, steigt aus und die Runde war umsonst, wird dies als „fold“ bezeichnet. (Drei Möglichkeiten: call , raise und fold )

Nach den Poker-Regeln von Texas Holdem hat jeder die gleichen Möglichkeiten. Wird die ganze Runde lang nicht geboten und der Big Blind ist erneut an der Reihe, kann er im Spiel bleiben ohne was in den Pot zu zahlen.
Erhöht jedoch ein Spieler den Einsatz, hat er ebenfalls die drei oben genannten Möglichkeiten, entweder call, raise oder fold. So läuft es dann weiter bis alle Mitspieler den gleichen Betrag gesetzt haben.

Erst jetzt werden die ersten Community Cards aufgedeckt, der Flop.
Drei offen gelegte Gemeinschaftskarten, die jeder Spieler nutzen kann, um sein Blatt bilden zu können.

Nun beginnt die zweite Bietrunde. Hier ist ebenfalls die Runde erst beendet, wenn wieder alle Mitspieler nur passen, dass heißt checken, oder wenn alle Spieler den gleichen Betrag in den Pot gesetzt haben.

Anschließend wird die vierte Gemeinschaftskarte aufgedeckt (der Turn) und die dritte Setzrunde beginnt. Die dritte Bietrunde läuft ebenfalls genauso ab, wie die Zweite.

Jetzt wird die letzte, die fünfte Community Card ausgegeben (der River); die letzte Bietrunde beginnt.
Der Ablauf ist, klar, wieder identisch mit der zweiten und dritten Setzrunde.

Ist nun nach Abschluss der letzten Bietrunde noch mehr als ein Spieler im Spiel,
kommt es zum Showdown. Alle Spieler, die noch im Spiel sind, müssen ihre Karten aufdecken. Der Spieler mit dem höchsten Pokerblatt gewinnt.
Haben zwei Spieler die gleiche Punktanzahl, d. h. Das gleiche Blatt ist das ein „Split“, und der Pott wird aufgeteilt.

Beim Texas Holdem No Limit gibt es keinen maximalen Betrag den man setzen kann bzw. darf. Jedoch gibt es einen minimalen Betrag, den man setzen muss, um im Spiel zu bleiben.
Das ist nämlich der Big Blind, den er mindestens entrichten muss um im Spiel zu bleiben und nicht all in zu gehen, d. h. auszuscheiden.

Wie Sie sehen sind die Poker-Regeln wirklich einfach zu verstehen.

Wenn Sie nachhaltig beim Pokern gewinnen wollen, dann sollten Sie sich die Poker Strategie von Bryan sichern. Diese ist für eine kurze Zeit sogar kostenlos zu bekommen.

Um sich von der Power zu überzeugen, schauen Sie sich das Video an. Sie sehen genau, wie Bryan ein $200 Sit and Go Einzeltischturnier zerschmettert.

Hier geht’s zu Bryans Poker-Strategie